Archiv für den Monat: Dezember 2021

Discgolf geht auch Indoor

An der Grundschule Nord in Finsterwalde fand zum Abschluss des Jahres ein weihnachtliches Indoor-Discgolfen statt.

Foto: www.finsterwalde.de

Seit diesem Schulhalbjahr leitet der unermüdliche Marko Schubert von den Discgonauts aus Finsterwalde erfolgreich eine Discgolf-AG. Beim Weihnachts- und Jahresabschluss-Training der AG fand sie Indoor statt – und begeisterte auch in diesem Format die Kids.

Foto: www.gr-nord-fiwa.de

Die AG-Leiter von den N8Fiwa Discgonauts Marko Schubert, Franz Schneider und Marko Ziske begeistern in Finsterwalde immer mehr Nachwuchs. Neben der Frisbee-AG an der Grundschule bieten die Discgonauts Ferien-Veranstaltungen in der Bürgerheide an. Zudem stellt die Stadt Finsterwalde nun über das Sängerstadtbudget allen drei Grundschulen in Finsterwalde eine Discgolf-Grundausstattung zur Verfügung.

Damit leisten die Discgonauts und die Stadt Finsterwalde eine proaktive und weit über die Grenzen Brandenburgs einmalige Nachwuchsarbeit für die Fairplay-Sportart Frisbee.

Frohe Frisbee-Weihnachten

Liebe Mitgliedsvereine,
liebe Brandenburgische Frisbeeszene,

der Vorstand des Brandenburgischen Frisbeesport-Verbandes wünscht Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2022!

Wir möchten uns für Euren nimmermüden Einsatz im Frisbeesport ganz herzlich bedanken. Gerade unter Coronabedingungen mit diversen Beschränkungen auch für unseren geliebten Sport ist das Engagement von allen Ehrenamtlichen besonders hervorzuheben.

Wir blicken auf ein schwieriges, aber auch erfolgreiches Frisbeejahr 2022 zurück: es gab tolle Discgolf-Events der Discgonauts, der Chaingaroos und der Hyzernauts in Finsterwalde, Cottbus und Potsdam. In Oranienburg laufen die Vorbereitungen im Verein und mit der Stadt zu Discgolfmöglichkeiten, in Potsdam etablierten die Hyzernauts das Frauen*Golfen, auch holten die Hyzernauts einige EM-Titel in die Landeshauptstadt. Im besonders stark coronagebeutelten Teamsport Ultimate schafften die Goldfingers in 2021 die Quali für die Club-WM 2022 in Irland.

Auch können sich zahlreiche Veranstaltungen zur Nachwuchsgewinnung sehen lassen. Einige Beispiele: es laufen Frisbee-AGs an Schulen oder Horten (Ultimate in Potsdam, Discgolf in Finsterwalde), in Strausberg wurde die Quali zur  Klub-WM der Frauen und Männer ausgerichtet, der BBFV  richtete am Reformationstag einen Frisbeeaktionstag mit Förderung der DSJ aus und in Bernau führten wir eine Frisbeefortbildung für angehende Lehrer*innen im Auftrag des MBJS durch. Auch ist Frisbee inzwischen ein fester Bestandteil in den Fortbildungen der Brandenburgischen Sportjugend im Jugendbildungszentrum Blossin.

Bei einigen Votings und Crowdfunding-Aktionen in 2021 war der Frisbeesport in Brandenburg wieder mal sehr erfolgreich und wahrnehmbar – auch hier gilt der Dank und unsere Gratulation an die ehrenamtlichen Unterstützer, ohne die unser Sport nicht so gut dastünde!

Durch die Anerkennung des BBFV als Landesfachverband im LSB Brandenburg konnten wir in diesem Jahr erstmals in größerem Umfang Frisbeemaßnahmen im Land Brandenburg finanziell unterstützen und damit auch die Sichtbarkeit unseres Sport weiter erhöhen. Ein besonderer Meilenstein ist die Anerkennung unserer Frisbee-Trainer*innen-C-Lizenz durch den LSB Brandenburg als gleichwertig zur DOSB-Trainer*innenlizenz – das ist bundesweit einmalig, daher gilt hier unser Dank dem LSB und der ESAB, die uns bei diesem Vorhaben vorbildlich unterstützt haben.

Wir wünschen Euch eine gute und erholsame Weihnachtszeit und freuen uns auf ein tolles Frisbeejahr 2022, in dem wir alle wieder viel für unseren Sport bewegen möchten!

Euer BBFV-Vorstand

Lars (Präsident), Anna (Vizepräsidentin), Fabian (Kassenwart), Janos (Jugendvorstand), Florian (Leiter Ultimate)