Archiv für den Monat: Oktober 2022

Mitgliederversammlung des DFV

Am 10.11.22 lädt der DFV zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Zentraler Gegenstand ist die Information des Vorstands über das Aufnahmegesuch des Frisbeesport Landesverbands NRW in den DFV. Hierzu möchte der Vorstand informieren und mit den Mitgliedern in den Austausch treten.

Weiterhin wird der DFV über Anpassungen der Mitglieder-Datenbank www.dfv-mv.de, Veranstaltungen im Jahr 2023 und die Perspektive zum DOSB-Beitritt informieren. Die Versammlung beginnt online um 19:00 Uhr und ist unter https://tinyurl.com/yz8wjxzv öffentlich einsehbar. Anträge und Abstimmungen sind erst zur ordentlichen Mitgliederversammlung Anfang 2023 geplant. Der Vorstand des BBFV entsendet einen Delegierten.

Discgolf in Sallgast

Das jüngste Mitglied im BBFV, der Black Ace Discgolf Niederlausitz e.V., veranstaltet bereits wenige Wochen nach seiner Gründung ein C-Turnier. Vom 21. – 23.10.22 richten die Scheibensportler das 1. Schloss Sallgast Open aus.

Es stehen 72 Startplätze in verschiedenen Divisionen zur Verfügung. Unter den Teilnehmer_innen ist auch die frischgebackene Deutsche Meisterin Susann Fischer aus Potsdam. Auch die Deutschen Vizemeister Jens Erdmann und Oliver Möllemann bereichern das Teilnehmerfeld. Es nehmen zahlreiche Teilnehmer:innen vorallem aus Brandenburg und Berlin teil. Das Turnier findet im weitläufigen Schlosspark auf 18 Bahnen statt.

Die Schlossgemeinde Sallgast gehört zum Amt Kleine Elster in der Niederlausitz an der A13 (Abfahrt Großräschen).

Black Ace Discgolf Niederlausitz

Am 17.07.2022 hat sich ein weiterer Frisbeesport-Verein in Brandenburg gegründet. Black Ace Discgolf Niederlausitz e.V. mit Sitz in Doberlug-Kirchhain hat sich die Verbreitung des Frisbeesports im Breiten- und Spitzensport auf die Fahnen geschrieben. Damit unterstützt der Verein in der Niederlausitz als Mitglied des BBFV den Frisbeesport im Süden Brandenburgs.

Der Verein startet mit zunächst 12 Mitgliedern und hat sich mit dem ersten Discgolfturnier Ende Oktober in Sallgast bereits Großes vorgenommen. Als Vorsitzender fungiert Christoph Zickert, der unter kontakt [a] black-ace-discgolf.de für Interessierte erreichbar ist.

Der BBFV heißt den Black Ace Discgolf e.V. im Brandenburgischen Frisbeesport-Verband e.V. herzlich willkommen und freut sich auf eine gute und aktive Zusammenarbeit zur Förderung des Frisbeesports.

SV Großräschen im BBFV

Der Brandenburgische Frisbeesport-Verband e.V. (BBFV) hat in diesem Jahr die Discgolf-Abteilung des SV Größräschen e.V. aufgenommen und freut sich über die weitere Verbreitung des Frisbeesports im Land Brandenburg.

Der SV Großräschen ist einer der größten Mehrspartensportvereine im Süden Brandenburgs. Der Verein und die SeeStadt Großräschen mit seinen knapp 10.000 Einwohnern und sieben Ortsteilen bieten ideale Voraussetzung für den Frisbeesport. Die Sportanlagen, die Grün- und Freizeitflächen und die Lage am knapp 800 ha großen Großräschener See stellen perfekte Rahmenbedingen für den Discgolfsport aber auch andere Frisbeedisziplinen wie die für Kinder und Jugendliche hoch attraktive Fairplay Sportart Ultimate Frisbee dar.

Ansprechpartner als Abteilungsleiter Discgolf sind Paul Willrich und sein Stellvertreter Sven Konzack. Sie sind per E-Mail unter discgolf[at]sv-grossraeschen.de zu erreichen.

Mit der Aufnahme des SV Großräschen ist nun auch ein Verein des Kreissportbundes Oberspreewald-Lausitz im BBFV vertreten. Der BBFV und der SV Großräschen freuen sich über regen Zuspruch des Frisbeesports in Großräschen und Umgebung!

Brandenburger SpielerInnen erfolgreich bei der Discgolf-DM

Vom 30.09. – 03.10. fanden die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Discgolf in Rüsselsheim statt. 10 Spielerinnen und Spieler von den Potsdamer Hyzernauts durften sich erfolgreich mit den anderen besten Deutschen SpielerInnen messen. Insgesamt 141 TeilnehmerInnen umfasste das Starterfeld.

Wir gratulieren Alessa Schwarz, Sara Krieg (FPO), Carl Rose, Christopher Gebur, Ivan Ilin, Torsten Baus (MPO) und Claus-Peter Hetzner (MP 55) zur erfolgreichen Teilnahme.

Jens Erdmann (Open Masters 40+) und Oliver Möllemann (Open Masters) dürfen sich über den Titel Vize-Meister in Ihrer Division freuen – herzlichen Glückwunsch!

Besonders möchten wir unserer Deutschen Meisterin in der FP40 Division zum Titel gratulieren: Susann Fischer konnte sich souverän gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen.

Susann Fischer nach Sieg in der FP40 – Foto: Christopher Gebur

Auch durch die widriger Witterungsbedingungen ließen sich die SpielerInnen nicht entmutigen.
Foto: Christopher Gebur

Mehr über die DM erfahrt ihr in einem ausführlichen Bericht von Hyzernaut Christopher Gebur.

Junioren bei Nationalteam-Sichtungslehrgängen

Brandenburgs Toptalente machen sich im Oktober auf zu den Sichtungslehrgängen für die Juniorennationalmannschaften im Ultimate Frisbee. Erik Fernandez, Elias Semper und Leander Röth aus Potsdam nehmen an der Sichtung für die U17 Nationalmannschaft teil, Max Röhl für die U20.

Die Sichtungen finden in Göttingen statt. Ziel ist es, einen starken Kader für die Jugend EM 2023 zu bilden.