Club-WM: Brandenburgisches Team mit Chance aufs Achtelfinale

Nach drei windigen und unbeständigen Tagen und vier kraftraubenden Spielen liegen die Potsdamer Goldfingers aktuell auf Platz 4 ihrer Vorrundengruppe (Master Open) bei der Masters Club-WM in Irland. Dies würde zum Einzug ins Achtelfinale berechtigen. Eine gleichgute Platzierung kann von den 3 deutschen Teams aktuell nur Hardfish aus Hamburg vorweisen.

Für die Mannschaft aus Brandenburgs Landeshauptstadt hieß es nach einer deutlichen 5:15 Auftaktniederlage gegen das französische Team Iznogood, bereits am darauffolgenden 2. Turniertag in zwei Spielen schnell Fahrt aufzunehmen. Gegen die favorisierten Engländer von Magic Toast erkämpften die Potsdamer nach einem furiosen Comeback in Hälfte Eins erstmals die Führung zur Pause. Die Männer aus Leicester kamen jedoch gestärkt aus der Pause und dominierten mit guter Defense und sehenswerten Hucks, sodaß Potsdam sich am Ende mit 10:15 geschlagen geben musste. Dies war auch eines der live-gestreamten Spiele, die hier (Youtube/UltiTV) zu finden sind. Das Spiel hat inzwischen rund 3.500 Klicks!

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Verteter des BBFV auf die Wizards Gran Cru aus Genf. Die bis dahin sieglosen Eidgenossen stemmten sich bei weiterhin wechselhaftem und kühlen Wetter auch hier gegen eine Niederlage. Die Brandenburger zeigten aber ihr bekannte, schnelle Hex-Spielweise und kamen so zu ihrem insgesamt ungefährdeten ersten Sieg (13:7) bei dieser Club-WM.

An Tag 3 des Turniers wurde unser Brandenburger Team vom kanadischen Team Carbon gefordert. Nach schneller 4:0-Führung konnten die Goldfingers den Punkteabstand bis weit in die zweite Spielhälfte halten. Dann rollte jedoch eine Welle der Kanadier nach der anderen über die Potsdamer Defense hinweg, was das Spiel am Ende noch extrem spannend machen sollte. Allein mit vier Punkten in Folge wehrten sich die Nordamerikaner gegen die unmittelbare Niederlage und glichen zum 14:14 aus. Dann fanden die Goldfingers aber zu ihrer Konzentration zurück und machten den befreienden Punkt zum Sieg.

Am Dienstag, dem letzten Vorrundenspieltag, heisst es nun für die Goldfingers mit einem klaren Sieg gegen das bislang sieglose Team Puyal India punktemäßig vorzubauen. Danach wartet im letzten Vorrundenspiel mit Voltron 2020 aus Seattle/USA der wohl stärkste Gegner und aktuell Gruppenerste.

Die WMUCC 2022 mit allen Daten kannst Du hier verfolgen.