Schlagwort-Archive: Aktionstag

Über 100 Teilnehmer*innen beim Frisbee-Aktionstag

Am 31.10.21 richtete der BBFV mit Fördermitteln der Deutschen Sportjugend ein Junioren-Sportfest in Potsdam aus.

Die Kids kamen aus verschiedenen Altersklassen (U6, U12, U16), aus der Stadt Potsdam aber auch aus dem ganzen Land Brandenburg und den angrenzenden Bundesländern (Berlin, Sachsen). Es gab angeleitete Möglichkeiten, sich an Bällen, Sprungseilen, am Schwungtuch und auf der Slackline auszuprobieren. Im Mittelpunkt standen Übungseinheiten im Ultimate Frisbee und ein kleiner Discgolfparcours auf dem Gelände des Hannah Ahrendt Gymnasium in Potsdam-West.

Höhepunkt war ein Frisbee-Turnier mit 5 Teams. Dabei setze sich Pizza Volante (Leipzig) vor Disckick (Berlin) und Pebbleheads (Chemnitz) durch. DJ Dahlem und die Goldjuniors Potsdam spielten in einem engen Spiele 3:3 und belegten gemeinsam Platz 4. Der Spiritpreis ging an die Jungs und Mädchen von DJ Dahlem. Die besten Halloween-Ideen (passend zu Halloween am 31.10.21) kamen von Maya, Jaro und dem Einhorn aus Leipzig.

Frisbee-Aktionstag für Kinder und Jugendliche

Am Sonntag, den 31.10.21 veranstaltet der Brandenburgische Frisbeesport-Verband e.V. einen Frisbee-Aktionstag für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen.

Es werden verschiedene Übungseinheiten vom gemeinsamen Warm-up, Werfen/Fangen über Spieltaktik bis zu einem kleinen Turnierformat durchgeführt. Die Kinder und Jugendlichen erhalten einen Einblick in die Disziplinen Ultimate Frisbee und Discgolf. Daneben gibt es Möglichkeiten sich auf einer Slackline auszuprobieren, mit einem riesigen Schwungtuch Spaß zu haben oder Kubb zu spielen.

Der BBFV freut sich auf viele interessierte Kids, die am Reformationstag ganz viel Spaß an und mit der Frisbeescheibe haben möchten!

Der Aktionstag findet auf den Sportanlagen des Hannah Ahrendt Gymnasiums in der Haeckelstraße 72, 14471 Potsdam-West statt. Die nächste Tram- und Bushaltestelle „Kastanienallee/Zeppelinstr.“ befindet sich in 5 Minuten fußläufiger Entfernung; der Regionalbahnhof Potsdam-Charlottenhof ist auch nur einen Kilometer entfernt.

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der Bewegungskampagne der Deutschen Sportjugend (dsj) gefördert.