Schlagwort-Archive: Frisbee

DSJ fördert Frisbee-Aktionstage

Im Oktober 2021 hat der BBFV bereits einen Frisbee-Aktionstag mit voller Förderung der Deutschen Sportjugend ausgerichtet.

Nun geht die Förderung der DSJ in die nächste Runde: Frisbeesportvereine können sich Ihre Sportveranstaltungen zur Gewinnung und Wiedergewinnung von frisbeebegeisterten Kindern und Jugendlichen förden lassen.

Eine kleine Aktion wird mit bis zu 500 Euro unterstützt, eine größere Veranstaltung mit mindestens 100 Kindern mit bis zu 1000 Euro. Die Veranstaltungen sollten im September stattfinden.

Das schöne daran: Der Antrag ist super einfach und die Abrechnung ist kinderleicht und unkompliziert.

Nutzt die Gelegenheit und stellt einen Antrag; alle Infos gibt es hier.

Bronze bei Club-EM nach Brandenburg

Bei der Club-EM vom 6.-8.5.22 im Ultimate Frisbee holten die Goldfingers aus der brandenburgischen Landeshauptstadt die Bronzemedaille.

Quelle: Katja Miegel

Nach einem durchwachsenen Start am Freitag mit zwei Niederlagen gegen Poznan/Polen und Hamburg kam der Goldfingers Ultimate Club in Fahrt. Es folgten Siege gegen Genf, Brüssel und München und nur noch eine knappe Niederlage gegen Prag.

Als Vorrunden-Vierter kam es für die Potsdamer am Sonntag zu einem Wiedersehen mit dem Auftaktgegener aus Poznan. Nach einem anfänglichen Rückstand drehten die Goldfingers das Spiel und brachten ihren Vorsprung sicher ins Ziel. Das Spiel ging mit 14:12 an die Goldfingers, die den brandenburgischen Frisbeesport-Verband damit überragend bei der Club-EM vertraten.

Quelle: Katja Miegel

Diese Bronzemedaille bedeutet für die Potsdamer den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Alle Ergebnisse findet Ihr hier.

Quelle: Katja Miegel

„First Run“ in Cottbus

Der Cottbusser Discgolf Verein „Chaingaroos Cottbus e.V.“ begeht am 23.04.22 die Premiere des neuen Turnierformats „First Run“. Mit diesem Event wird in der Lausitz der Saisonauftakt im Frisbeesport gefeiert. Das Turnier soll sich neben den bekannten Doublesformaten als Einzelformat etablieren.

Die Cottbuser Discgolfer kooperieren für die Veranstaltung mit dem Spreeauenpark, in den wieder ein wunderbarer Parcours gezaubert wird. Am 23.04.22 starten ab 9:30 Uhr die 32 Teilnehmer*innen. Auf 18 Bahnen wetteifern die Spieler*innen in drei Divisionen (Frauen, Masters, Junioren) um die Siegtrophäen.

Die Chaingaroos freuen sich auch über Zuschauer*innen. Für Verpflegung und eine Tombola mit attraktiven Preisen ist gesorgt.

BBFV fördert Junior-Trainingslager im Sport- und Bildungszentrum Lindow

Quelle: Daniel Zeis

Vom 10.-11.04.22 fand erstmalig ein Junior*innen Trainingslager im Ultimate Frisbee in Brandenburg statt. Das Trainingslager wurde vom Goldfingers Ultimate Club e.V. organisiert und finanziell vom Brandenburgischen Frisbeesport-Verband e.V. unterstützt.

Quelle: Daniel Zeis

Ziel ist es, die brandenburgischen Junior*innen auf Ihrem Weg zur Qualifikation zur Deutschen Juniorenmeisterschaft zu fördern und möglichst die Qualifikation für die Deutschen Junioren Meisterschaften im September in Berlin zu erreichen.

Das zweitägige Trainingslager für die 14 Junior*innen bestand aus Theorie- und Praxiseinheiten und einem geselligen Abend auf der Bowlingbahn. Am Sonntag wurde das Trainingslager mit einem Abschlussspiel auf der wunderschönen Sportanlage beendet.

Gesetzliche Corona-Beschränkungen zum 3.4.22 aufgehoben

Erstmals seit Beginn der Pandemie im Jahr 2020 gibt es ab dem 03.04.2022 im Land Brandenburg im Frisbeesport keine gesetzlich vorgeschriebenen Einschränkungen mehr. Die Frisbeesportler*innen können uneingeschränkt ihrem Hobby nachgehen. Grundlage für die Rückkehr in den ganz normalen sportlichen Alltag ist die neue SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung, die das Brandenburger Kabinett am 29. März verabschiedete und die am 03.04.22 in Kraft tritt.

Dies bedeutet, dass mit diesem Datum im Sport keine gesetzlichen Zugangsbeschränkungen mehr gelten, weder beim Training, noch bei Wettkämpfen oder Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen. Auch eine Maskenpflicht ist weder bei Sportgroßveranstaltungen noch bei Vereinssitzungen, Indoorsport oder ähnlichen Anlässen gesetzlich vorgeschrieben.

Außerdem sind Sportangebote in Kitas, der Kindertagespflege und in Horten zulässig, einschließlich der Nutzung von Schwimmhallen. Weitere Informationen sind beim MBJS nachzulesen.

Unabhängig von den gesetztlichen Vorgaben, kann jeder Sportanlagenbetreiber bzw. Verein von seinem Hausrecht Gebrauch machen und erforderlichenfalls eigene Vorgaben zum Gesundheitsheitsschutz machen. Da die Infektionszahlen und die Krankschreibungen derzeit noch immer sehr hoch sind appelliert der Brandenburgische Frisbeesport-Verband weiterhin, den Frisbeesport mit Vorsicht und ausreichenden Hygienemaßnahmen zu praktizieren.

Auf dem Weg zur WMUCC

In Vorbereitung auf die Teilnahme an der World Masters Ultimate Club Championship 2022 in Limerick/Irland eröffnete der Goldfingers Ultimate Club e.V. Potsdam bereits am 7. März seine Outdoorsaison mit einem Testspiel gegen einen Top-Gegner.

Als Gegner konnte man die starke Berliner Mannschaft des Hucks Ultimate Club Berlin e.V. in die Brandenburgische Landeshauptstadt holen. Und so starteten die Teams dann unter abendlichen Flutlicht und bei Temperaturen knapp über Null ihren Kampf um Raum und Scheibe. Nach starkem Beginn und anfänglicher Führung schlichen sich mit zunehmender Spielzeit sowie weiter sinkenden Temperaturen auf Potsdamer Seite der eine oder andere Abstimmungsfehler in dieser frühen Phase der Saison ein, so dass sich der Goldfingers Ultimate Club e.V. am Ende mit 12:15 geschlagen geben musste. Alles in allem haben beide Teams der Kälte getrotzt und neben dem Spaß am Spiel auch viele taktische Erkenntnisse gewonnen.

Wer den Brandenburgischen Vertretern bei der Club-WM auf ihrem Weg zur WM folgen möchte, kann dies via Twitter unter #roadtolimerick, #wmucc22, @ultitweet oder auf der Vereinsseite tun. Der BBFV wünscht den Goldfingers weiter eine gute Vorbereitung.

Übrigens: Der Goldfingers Ultimate Club e.V. freut sich über Spenden und Sponsoren für die Teilnahme an der Klub-WM (Kontakt: frisbee@goldfingers-potsdam.de)!

Discgolf Season Opener in Wiesenburg

Die Frisbee-Scheiben fliegen nun auch im Fläming! Die County Golfer aus Wiesenburg eröffnen am 13.03.22 ihre Discgolf-Saison auf dem kleinen aber feinen Parcours zwischen Bahnhof und Schloss Wiesenburg am Rande des Fläming.

Es werden 3 12er Runden gespielt. Das Players Meeting ist um 9:30 Uhr im Bistro, der Turnierstart erfolgt um 10:00 Uhr. Anmeldungen erfolgen über discgolfmerix für bis zu 48 Starter*innen. Der BBFV wünscht bei der ersten Veranstaltung auf dem Parcours gutes Gelingen!

Übrigens: die Anreise zu Brandenburgs westlichstem Discgolf-Parcours erfolgt sehr gut mit den Öffis: ohne Umsteigen mit dem RE7 in 70 Minuten ab Berlin Hauptbahnhof, in 42 Minuten ab Potsdam-Rehbrücke, in 27 Minuten ab Dessau Hauptbahnhof oder in 1:44 Stunden mit einem Umstieg ab Leipzig Hauptbahnhof.

LSB-Jahreszahlen mit Frisbee

Der Landessportbund Brandenburg hat seine statistischen Erhebungen für das Jahr 2022 veröffentlicht.

Nach 2 Corona-Jahren sind in den Sportvereinen Brandenburgs rund 345.000 Sportler*innen organisiert. in 2022 sind dies zwar etwas mehr als im Jahr 2021 aber noch 10.000 Sportler*innen weniger als vor Corona 2020.

Die Zahlenfreaks finden die genauen statistischen Auswertungen auf den Seiten des LSB. Im zweiten Jahr dabei ist auch der Brandenburgische Frisbeesport-Verband e.V. (BBFV) . In der alphabetischen Listung findet man ihn zwischen Floorball und der Übermacht Fußball. In der LSB-Statistik weist Brandenburgs Frisbeesport 229 organisierte Mitglieder auf und wächst kontinuierlich weiter. Bei den kleinen Verbänden steht Frisbeesport zahlenmäßig bereits vor Base- und Softball, Bob- und Schlittensport, Eissport und Gehörlosensport.

Gerade während der Corona-Einschränkungen hat insbesondere Discgolf zahlreiche Anhänger*innen des Outdoorsports gewonnen. Für die Vereine gilt es, den unorganisierten Spieler*innen die Vorzüge einer Vereinsmitgliedschaft darzulegen, um auch die derzeit noch unorganisierten Frisbeesportler*innen – gerade an den Discgolfparcours-Standorten – für das Vereinswesen zu gewinnen.

Verband organisiert eigene Discgolf-Putter

Der Brandenburgische Frisbeesport-Verband hat in seinem Bestand neuerdings eine kleine Menge an Discgolf-Puttern.

Der „brandenburg-rote“ Aufdruck zeigt die Verbandsabkürzung „BBFV“ und die Webadresse „www.bbfv.org“ . Die zwei runden roten Streifen stehen für die beiden Gründungsvereine Hyzernauts e.V. und Goldfingers Ultimate Club e.V. . Die Scheibe besticht durch seine Schlichtheit und wird künftig auf Brandenburgs Parcours zum Putten für den letzten Wurf einer jeden Bahn dienen.

Aufgrund der kleinen Auflage werden die Scheiben vorwiegend zu Repräsentationszwecken genutzt. Allerdings werden auch wenige Stückzahlen der Raritäten zum Verkauf angeboten. Der BBFV wird rechtzeitig informieren, wie einzelnen Scheiben erworben werden können.

Förderanträge bei MBS bis 15.3.22 einreichen

Die mittelbrandenburgische Sparkasse fördert gemeinnützige Vereine. Dazu sind eine Online-Registrierung und ein Antrag erforderlich.

Bis zum 15.03.2022 können registrierte Vereine Projektbewerbungen für das 2. Halbjahr 2022 auch aus dem Bereich Frisbee-Sport einreichen. Am 15.09.2022 läuft die Frist für Projektbewerbungen im 1. Halbjahr 2023 ab.

Also nicht zögern, hier registrieren und eine Projektbewerbung für den Frisbeesport in Euren Vereinen einreichen!