Schlagwort-Archive: Discgolf

„First Run“ in Cottbus

Der Cottbusser Discgolf Verein „Chaingaroos Cottbus e.V.“ begeht am 23.04.22 die Premiere des neuen Turnierformats „First Run“. Mit diesem Event wird in der Lausitz der Saisonauftakt im Frisbeesport gefeiert. Das Turnier soll sich neben den bekannten Doublesformaten als Einzelformat etablieren.

Die Cottbuser Discgolfer kooperieren für die Veranstaltung mit dem Spreeauenpark, in den wieder ein wunderbarer Parcours gezaubert wird. Am 23.04.22 starten ab 9:30 Uhr die 32 Teilnehmer*innen. Auf 18 Bahnen wetteifern die Spieler*innen in drei Divisionen (Frauen, Masters, Junioren) um die Siegtrophäen.

Die Chaingaroos freuen sich auch über Zuschauer*innen. Für Verpflegung und eine Tombola mit attraktiven Preisen ist gesorgt.

Discgolf Season Opener in Eberswalde

Nach dem erfolgreichen Saison-Auftakt in Wiesenburg am 13. März, bei dem 47 Spieler:innen den neuesten der brandenburgischen Parcourse testeten, organisieren die Potsdamer Hyzernauts nun kurz darauf ein Folge-Event.

Am 27. März wird der Parcours im Familiengarten Eberswalde in zwei Runden à 18 Bahnen bespielt. Das besondere am Turnier ist, dass es exklusiv noch vor der offiziellen Öffnung des Familiengartens ausgerichtet wird, sodass dieser am Sonntag ganz im Zeichen des Discgolf-Sportes steht.

Auf der Seite der Hyzernauts gibt es weitere Informationen. Für das Turnier anmelden können sich Spielende jeder Spielstärke hier.

Discgolf Season Opener in Wiesenburg

Die Frisbee-Scheiben fliegen nun auch im Fläming! Die County Golfer aus Wiesenburg eröffnen am 13.03.22 ihre Discgolf-Saison auf dem kleinen aber feinen Parcours zwischen Bahnhof und Schloss Wiesenburg am Rande des Fläming.

Es werden 3 12er Runden gespielt. Das Players Meeting ist um 9:30 Uhr im Bistro, der Turnierstart erfolgt um 10:00 Uhr. Anmeldungen erfolgen über discgolfmerix für bis zu 48 Starter*innen. Der BBFV wünscht bei der ersten Veranstaltung auf dem Parcours gutes Gelingen!

Übrigens: die Anreise zu Brandenburgs westlichstem Discgolf-Parcours erfolgt sehr gut mit den Öffis: ohne Umsteigen mit dem RE7 in 70 Minuten ab Berlin Hauptbahnhof, in 42 Minuten ab Potsdam-Rehbrücke, in 27 Minuten ab Dessau Hauptbahnhof oder in 1:44 Stunden mit einem Umstieg ab Leipzig Hauptbahnhof.

Charity-Eisgolfen der Hyzernauts

Auch in diesem Jahr haben die Hyzernauts Potsdam wieder eine fröhliche Schar Discgolfer:innen zum Eisgolfen am 6. Februar versammeln können, die Wind und Wetter trotzten. Das besondere am Format liegt darin, dass man sich für einen Euro einen „Mulligan“ kaufen kann, also einen Extrawurf, um das Spielergebnis zu verbessern. Im Finale steigen die Preise für die Mulligans allerdings deutlich an …

Alle Einnahmen des Benefizturniers wurden dieses Jahr an den StadtrandELFen e.V. gespendet. Zusammengekommen sind stolze 1500 Euro.

Und hier gibts eine Nachlese des Benefizturniers auf der Hyzernauts-Facebookseite.

BBFV-Statistik 2021

Der Brandenburgische Frisbeesport-Verband BBFV blickt auf ein zweites Jahr unter Coronabedingungen zurück. Aber trotz widriger Rahmenbedingungen konnten die Mitglieder des BBFV wieder zahlreiche sportliche Erfolge in die Mark holen.

Zu aller erst sind wieder einmal die Discgolfer der Hyzernauts hervorzuheben: Susann Fischer und George Braun holten 2 EM-Silbermedaillen nach Brandenburg. Bei der DM gewannen Antonia Faber und George Braun je einen Titel, Jens Erdmann und Oliver Möllemann holten zwei weitere Medaillen. Im Ultimate Frisbee hat sich der Goldfingers Ultimate Club e.V. Potsdam ohne Niederlage für die Teilnahme an der Club-EM 2022 in Irland qualifiziert.

2021 erfolgte die Anerkennung des BBFV vom LSB Brandenburg als vollwertiger Landesfachverband. Auch erwirkte der BBFV 2021 die Anerkennung der DFV-Frisbee-Trainer-Lizenz als gleichwertig zur DOSB-Trainerlizenz im Land Brandenburg.

Der BBFV bedankt sich für die sehr gute Arbeit der Vereine vor Ort. Trotz eingeschränktem Sportbetrieb aber dafür mit Vereinsgeist und Spirit gelang es, Mitglieder an den Frisbeesport zu binden. Bis Ende Dezember 2021 haben die Vereine wieder weitere Mitglieder gewinnen und die Mitgliederzahl auf über 200 stabilisieren können. Die Zahl der aktiven Mitglieder steigt weiter, während die Passivmitgliedschaften leicht rückläufig sind. Hier gilt es, die Attraktivität der Vereine auch für Passivmitglieder sichtbarer zu machen. DFV und BBFV haben hier schon ein Beitrag geleistet und erheben für passive Mitglieder keine Gebühr mehr.

Entwicklung der Mitglieder im BBFV

Auch im sechsten Jahr des Bestehens des BBFV gibt es eine gleichmäßige Verteilung der Altersgruppen. Besonders stark im Vergleich zum Durschnitt des LSB sind im brandenburgischen Frisbeesport nach wie vor die wichtigen Altersgruppen 19-26 Jahre, 27-40 Jahre und 41-50 Jahre vertreten.

Altersstruktur der Mitglieder im BBFV

Der BBFV wünscht allen Mitgliedern und Frisbee-Interessierten einen guten Start ins Jahr 2022 und blickt voller Zuversicht auf die weitere Frisbee-Verbreitung in Brandenburg und die sportlichen Großereignisse für die brandenburgischen Frisbee-Vertreter*innen in 2022!

Discgolf geht auch Indoor

An der Grundschule Nord in Finsterwalde fand zum Abschluss des Jahres ein weihnachtliches Indoor-Discgolfen statt.

Foto: www.finsterwalde.de

Seit diesem Schulhalbjahr leitet der unermüdliche Marko Schubert von den Discgonauts aus Finsterwalde erfolgreich eine Discgolf-AG. Beim Weihnachts- und Jahresabschluss-Training der AG fand sie Indoor statt – und begeisterte auch in diesem Format die Kids.

Foto: www.gr-nord-fiwa.de

Die AG-Leiter von den N8Fiwa Discgonauts Marko Schubert, Franz Schneider und Marko Ziske begeistern in Finsterwalde immer mehr Nachwuchs. Neben der Frisbee-AG an der Grundschule bieten die Discgonauts Ferien-Veranstaltungen in der Bürgerheide an. Zudem stellt die Stadt Finsterwalde nun über das Sängerstadtbudget allen drei Grundschulen in Finsterwalde eine Discgolf-Grundausstattung zur Verfügung.

Damit leisten die Discgonauts und die Stadt Finsterwalde eine proaktive und weit über die Grenzen Brandenburgs einmalige Nachwuchsarbeit für die Fairplay-Sportart Frisbee.

Frisbee-Aktionstag für Kinder und Jugendliche

Am Sonntag, den 31.10.21 veranstaltet der Brandenburgische Frisbeesport-Verband e.V. einen Frisbee-Aktionstag für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen.

Es werden verschiedene Übungseinheiten vom gemeinsamen Warm-up, Werfen/Fangen über Spieltaktik bis zu einem kleinen Turnierformat durchgeführt. Die Kinder und Jugendlichen erhalten einen Einblick in die Disziplinen Ultimate Frisbee und Discgolf. Daneben gibt es Möglichkeiten sich auf einer Slackline auszuprobieren, mit einem riesigen Schwungtuch Spaß zu haben oder Kubb zu spielen.

Der BBFV freut sich auf viele interessierte Kids, die am Reformationstag ganz viel Spaß an und mit der Frisbeescheibe haben möchten!

Der Aktionstag findet auf den Sportanlagen des Hannah Ahrendt Gymnasiums in der Haeckelstraße 72, 14471 Potsdam-West statt. Die nächste Tram- und Bushaltestelle „Kastanienallee/Zeppelinstr.“ befindet sich in 5 Minuten fußläufiger Entfernung; der Regionalbahnhof Potsdam-Charlottenhof ist auch nur einen Kilometer entfernt.

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der Bewegungskampagne der Deutschen Sportjugend (dsj) gefördert.

Künftig Discgolfausstattung an Finsterwalder Grundschulen

Wie auf der Facebookseite der Discgonauts bekanntgegeben, werden alle Finsterwalder Grundschulen in Kürze mit Discgolfkörben und Scheiben ausgestattet. Die Finanzierung wurde durch das sogenannte Sängerstadtbudget ermöglicht.

Diese neue Ausstattung wird es zukünftig vielen Kindern möglich machen, sich innerhalb des Schulkontextes im Discgolf auszuprobieren. Wir freuen uns schon auf viele neue junge Spielerinnen und Spieler in Brandenburg.

Der BBFV bedankt sich bei den Discgonauts herzlich für die Initiative und das große Engagement in der Nachwuchsförderung!

Frauen*Golfen in der Wintersaison sonntags

Foto: Sara Krieg

Die Frauen der Potsdamer Hyzernauts laden weiter monatlich zum Frauen*Golfen. Hierbei dreht sich alles um Spielspaß , Training, Austausch und Vernetzung von Frauen für Frauen im Discsport. Anfängerinnen, die zum ersten Mal Discgolf ausprobieren möchten sind besonders willkommen.

Das frauenspezifische Angebot hat bereits große Aufmerksamkeit erregt und viel positives Feedback erhalten. Die fortgeschrittenen Discgolferinnen geben gerne Tipps und freuen sich ihrerseits über das regelmäßige Zusammentreffen und die daraus wachsende Verbundenheit.

In der kalten Jahreszeit mit frühem Sonnenuntergang findet das Frauen*Golfen ab den 10.10.21 immer am zweiten Sonntag im Monat um 14 Uhr auf dem Discgolfparcours im wunderschönen Volkspark Potsdam statt. Das Format ist ganz einfach: Frauen* spielen zusammen eine Runde Discgolf. Die Veranstaltung ist kein Turnier mit Wettbewerbscharakter, der reine Spielspaß steht im Vordergrund.

Ab 13:30 Uhr bieten die Hyzernauts Tipps und Tricks für Anfängerinnen an, die vor der Runde ein paar Basics lernen wollen. Discs für Neulinge können zur Verfügung gestellt werden.

* Auch trans/inter/nicht-binär!

Treffpunkt:
13:30 Uhr Warm-Up und Training rund um Korb 14 (nähe Grüner Wagen)
14:00 Uhr Players Meeting am Grünen Wagen
14:15 Uhr Tee-Off / Start der Discgolfrunde

Die Hyzernauts bitten, um Voranmeldung bei DiscgolfMetrix (Registrierung kostenlos):
https://discgolfmetrix.com/1623986

Ansonsten schreibt gerne an frauen@hyzernauts.de. Die Teilnahme ist auch ohne Registrierung bei DiscgolfMetrix möglich. Es fällt keine Teilnahmegebühr an.

Cottbus spielt Discgolf

Beim 2. Vereinsfest des Cottbusser Discgolfclubs Chaingaroos am 25.09.21 zählten zahlreiche Cottbusser, Brandenburger und einige bundesweite Spieler*innen zu den Gästen.

Das Orgateam der Chaingaroos stellte einen anspruchsvollen Parcours im Spreeauenpark auf und glänzte mit gelungener Turnieraorganisation. Von den 36 Teilnernehmer*innen stellte Berlin-Brandenburg mit 28 die größte Fraktion und landete mit 3 Teams auch unter den TOP5. Bemerkenswert war der tolle Turnierauftakt des Cottbusser Juniors Kay.

Die Turnierteilnehmer*innen waren nicht nur vom Parcours, der Orga und der kulinarischen Versorgung begeistert, sondern schwärmten auch vom sehr gut gestalteten Caddybook.

Wer Lust auf Frisbeesport hat oder sich beim weiteren Aufbau des Vereins und seiner Parcoursinitiative anschließen möchte, ist herzlich eingeladen, bei den Cottbusser Chaingaroos – auch digital – vorbeizuschauen.