Schlagwort-Archive: Oliver Möllemann

DM-Medaillen im Discgolf

Bran­den­burgs Frisbeesportler*innen waren am zwei­ten Sep­tem­ber-Wochen­en­de bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten sehr erfolgreich.

Bei der DM im Disc­golf waren 7 Sportler*innen aus des BBFV in Frei­burg am Start. Dabei hol­te sich Anto­nia Faber den DM-Titel bei den Frau­en. Nach­dem Wieb­ke Jahn vor der letz­ten Run­de noch punkt­gleich mit Anto­nia Faber von den Hyzer­n­auts in Front lag, spiel­te sich Anto­nia Faber in der Final­run­de einen Vor­sprung von 4 Wurf her­aus und ver­tei­dig­te damit ihren DM-Titel.

Der BBFV gra­tu­liert auch Geor­ge Braun zum DM-Titel. Er gewann sou­ve­rän bei den Mas­ters 60 mit gran­dio­sen 20 Wurf Vorsprung.

Sil­ber hol­te Jens Erd­mann (Mas­ters 40) nach einer tol­len Auf­hol­jagd in der Final­run­de (12 unter Par). In die­ser Klas­se ver­pass­te Mar­tin Dör­ken äußerst knapp das Podest und wur­de mit nur 2 Wurf Abstand Vierter.

Die vier­te Medail­le hol­te Oli­ver Möl­le­mann in der Klas­se Mas­ters 50. In der Open-Divi­si­on wur­de Jero­me Braun her­vor­ra­gen­der Fünf­ter, nach dem er in der Final­run­de die bes­te Run­de über­haupt (13 unter Par) spiel­te. Auch Vic­tor Braun erreich­te in die­ser Klas­se die Final­run­de und been­de­te die­se auf einem tol­len 13. Platz von ins­ge­samt 56 Startern.

Mit vier Medail­len und drei wei­te­ren guten Plat­zie­run­gen zeig­ten die Vertreter*innen aus der Disc­golf-Hoch­burg Pots­dam (Hyzer­n­auts e.V.), dass in Bran­den­burg hoch­klas­si­ger Fris­bee­s­port gespielt wird.